Freitag, 24. Februar 2017

Rote Rübensalat mit Orangen

Dass Rote Rüben sehr gut mit Orangen zusammenpassen, habe ich bei diesem Rezept schon einmal gezeigt. Nun habe ich die Kombi im Kochbuch Obst und Gemüsenudeln noch einmal gesehen und sofort nachgemacht. Schmeckt! Und schaut im Buch genial aus, denn da werden Rote und Gelbe Rüben mit ganz hellen Orangen und ganz dunklen Blutorangen kombiniert, das ist eine Augenweide. Also wer immer die Chance hat, an andersfärbige Rote Rüben zu kommen, sollte das bitte unbedingt ausprobieren. Ich schreibe die Zutaten laut Kochbuch auf, ich selber habe nur Rote Rüben gehabt und verwendet.


Für 4:
1 Rote Rübe (ich 3 rote)
2 Gelbe Rüben (hatte ich keine)
3 TL Olivenöl
2 Blutorangen
2 Orangen hell
1 EL Zitronensaft
1 EL Limettensaft
¼ rote Zwiebel
Salz
Pfeffer
Kerbel (hatte ich nicht)

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Rüben schälen und mit dem Spiralschneider in Nudeln schneiden. Mit 1 TL Öl beträufeln und 10 min. im vorgeheizten Rohr garen.
In der Zwischenzeit die Orangen so schälen, dass man auch die weiße Haut mit abschneidet. Filetieren und den dabei austretenden Saft auffangen. Zitronen- und Limettensaft zum Orangensaft geben, Salz, Pfeffer und restliches Öl dazugeben, mit einem Schneebesen gut aufemulgieren.
Rote Zwiebel fein schneiden, mit den Rote Rüben-Spiralen und den Orangenfilets mischen. Mit der Marinade beträufeln.
Wenn man Kerbel hat, zerzupft man ein paar Blätter und gibt sie vor dem Servieren über den Salat.

Kommentare :

  1. Wir lieben Rote Bete. Da ich auch einen Spiralschneider besitze, habe ich mir auch das Buch gekauft. Ist gestern angekommen ;-))Das Rezept wird sicherlich ausprobiert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich dir frohes Nudeln mit dem Buch!
      Wir sind auch recht narrisch nach Roten Rüben, aber auch gern in gelb, weiß oder die gestreiften, aber die bekommt man leider nur so selten.

      Löschen
    2. ich habe die Andersfarbigen hier bei uns noch nicht gesehen. Es gibt hier so gut wie keine Wochenmärkte mehr, fast nur noch Lebensmittelketten. Die Kleinen verschwinden so nach und nach.

      Löschen
    3. Dasselbe Drama hier bei uns. Es entwickelt sich wieder etwas - allerdings immer auf sehr gehobenem Niveau, was sich preislich auch niederschlägt. Ganz normale kleine Geschäfte gibt es nicht mehr.

      Löschen
  2. Ein echter Klassiker, immer wieder köstlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt. Neu interpretiert und gut wie immer. :)

      Löschen