Freitag, 7. April 2017

Indisches Linsencurry

Ja, Linsen. Wir essen die wirklich gern und auch oft. Sie sind gesund und schmecken fein. Dennoch finden sich erst 22 Einträge dazu in meiner Tag-Cloud. Das muss sich ändern!

Vor allem habe ich nun erstmals einfach ein paar Linsen auf Balkonien in der Erde versenkt. Ich bin sowas von gespannt, ob ich nun erstmals Linsen ernten kann. Eigentlich müsste es gehen, denn es gibt ja die berühmten Alb-Linsen in Deutschland und auch bei uns im Burgenland und sogar im kalten Waldviertel werden Linsen nun endlich wieder angebaut. Ich werde über die Fortschritte berichten und euch alle mit Fotos belästigen. 😉

Gefunden habe ich das Rezept bei Hagen Grote - danke für die nette Zusammenarbeit!


Für 4 Portionen:

250 g Le-Puy-Linsen
1 EL dunkle Senfkörner (z. B. Hagen Grote Senfsaat)
2-3 EL Butterschmalz
3 rote Zwiebeln, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 TL Ingwer, gerieben
½ Chilischote (kann man entkernen, wenn man es milder will), fein gehackt
½ TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Curry
1 Tasse Kokosmilch
Salz
Pfeffer
100 ml Naturjoghurt
Zum Servieren: Koriandergrün und Fladenbrot

Linsen waschen, in kaltem Wasser aufsetzen und 20 Minuten köcheln. Die fast fertigen Linsen  abtropfen lassen.
Senfkörner bei hoher Hitze in einem Topf ohne Fett anrösten, bis sie springen. Butterschmalz dazugeben, die fein gewürfelten Zwiebeln hineingeben und glasig dünsten. Gehackten Knoblauch, Ingwer, die halbe Chilischote, Kurkuma und Kreuzkümmel zufügen. Mit Curry einstäuben. Kokosmilch einrühren und 3 Minuten köcheln lassen.
Linsen zur Currysauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt einrühren (ich habe den Joghurt in Klecksen oben drauf gegeben).

Grob gehackte Korianderblättchen darüber streuen, als Beilage gab es Fladenbrot.



Es war das erste Essen auf Balkonien dieses Jahr! Ich weiß nicht, ob es deswegen so toll geschmeckt hab, aber es war auch das Rezept sehr fein. Schnell zu kochen, was nach einem Tag Garteln auf Balkonien, wenn man schön müde ist, ganz sicher kein Fehler sein kann. Schmeckt nach Urlaub! 😎





Kommentare :

  1. mir würde das sicher schmecken, aber bei den Schaben um mich rum kann ich damit wohl kaum punkten, befürchte ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schaben? Du hast Schaben um dich herum? 😳

      Löschen
  2. sehr gut!!
    auf die Linsen auf dem Balkon bin ich gespannt, ich glaube, die blühen auch sehr schön!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie die Pflanzen aussehen werden, denn ich habe Null Ahnung!

      Löschen
  3. ... und auch das tolle Geschirr erinnert an Urlaub!
    Da bin ich auch schon auf die Linsen-Ernte gespannt :)
    Schönes Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mein Gute-Laune-Geschirr, das ich eigenhändig aus Tunesien importiert habe. :)

      Löschen
  4. Auf deine LInsen bin ich gespannt, nachdem aber meine Koriander auch aufgegangen sind, werden deine Linsen das auch tun! Ich hab einfach Koriander im Ganzen über Nacht gewässert und am nächsten Tag in der Erde versenkt. Heute am blog sieht man mein schönes Korianderbaby :-))

    Und deine LInsen nimma i ma mal mit!
    Nice Weekend und bis Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast mich mit deinem Kichererbsen-Experiment inspiriert!
      Ich freu mich auf Sonntag. Vielleicht regnet es dort ja Currypasten, dann passt das Gericht auch.

      Löschen
  5. Vor Ostern haben wir früher immer Linsen auf Watte keimen lassen und hatten damit eine wirklich nette Dekoration für die gefärbten Eier. Die Blüte haben sie allerdings nie erlebt, von Ernte gar nicht zu reden.
    Aber in der Erde sollte das schon etwas werden. Du kannst ja schon mal ein Körbchen für die «Ausbeute» bereitstellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich wird, ein winziges Schüsselchen für die Ernte reichen. Aber das macht nichts, denn dann habe ich wenigstens einmal Linsen wachsen sehen. 🙂

      Löschen
  6. Das erste Essen auf Balkonien bzw. Terrassien schmeckt immer am besten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Das ist wie mit den ersten Blüten im Jahr, das sind auch die schönsten.

      Löschen
  7. mir gefällt die Schüssel in der die Linsen drinnen sind sehr.
    hach Linsen, die guten ins Töpfchen und danach ins Kröpfchen. Ich liebe diese Hülsenfrucht auch sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist unser Gute-Laune-Geschirr, das wir aus Tunesien mitgebracht haben. Seither essen wir draus, wann immer es möglich ist.

      Löschen
    2. gute-Laune-Geschirr das gefällt mir sehr!

      Löschen
    3. Andere haben Gute-Laune-Schuhe oder Gute-Laune-Blusen, ich hab's da mehr mit anderen Sachen. ;)

      Löschen